WebDienst.biz
Internet-Service

Domains * Hosting * Beratung

Registrierung von Domainnamen
Highspeed Web- und Mail-Server
Webdesign und Consulting

Themen

×

Themen - Auswahl

➜ Home
➜ Domainnamen ➝ Domain-Check ➝ .at Domain ➝ .ch Domain ➝ .de Domain ➝ TLDs von A bis Z
➜ Hosting & Webspace
➜ Service & Information ➝ Info & News
➜ Nutzungsbedingungen ➜ Datenschutz ➜ Kontakt ➜ Impressum
➜ NO! Facebook, Google, ..
➜ NEIN zu Corona❌Diktatur,
    NEIN zu Impf❌Zwang
Home Rechtsinformation Nutzungsbedingungen Kontakt Copyright Impressum
FRIEDE - FREIHEIT
NEUTRALITÄT
Alle sind willkommen

Worum geht es?

Ausgrenzung-Diskriminierung Ausgrenzung-Diskriminierung

Bildquelle: Foto © WebDienst.at Internet-Service

Diskriminierung und Ausgrenzung von "anderen" und "anders-denkenden" Menschen ist schon ein lange existierendes Problem in vielen Ländern der EU und in Österreich.

Seit dem Corona-Wahnsinn geht die Diskriminierung aber eindeutig zu weit!

Anfangs 2020 wurden Kritiker der diktatorischen Regierungs-Massnahmen als "Corona-Leugner", "Schwurbler" oder als "Verschwörungs-Theoretiker" bezeichnet.

Im Jahr 2021 begann die systemkonforme und durch Medien befeuerte Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen, welche die Corona Gen-Therapie ablehnen (25-30% der Bevölkerung!).
Kritiker der Regierung wurden nun bereits als "Rechts-Radikale" und "Extremisten" bezeichnet.
Vielen Menschen werden seitdem grundlegende Menschenrechte verweigert.

Im Jänner 2022 wurde auch noch eine dauerhafte Impfpflicht (2-3 Impfungen pro Jahr!) - ein Impf-Zwangs-Abo mit experimentellen Stoffen - von der Österr. Regierung beschlosssen.

Lesen Sie dazu auch unsere Seite NEIN zu Corona❌Diktatur & Impf❌Zwang.

 

Update - März 2022:

Seit der militärischen Auseinandersetzung zwischen Russland und Ukraine hat sich in Österreich und vielen Ländern der EU die Diskriminierung und Ausgrenzung von Menschen nocheinmal gesteigert.

Vorallem Menschen aus Russland (Zivilisten, normale Bürger!) werden von Politik, Medien und Institutionen diskriminiert. In Sozialen Medien kann bei manchen Veröffentlichungen der Verdacht auf "Verhetzung" ("Hass-Postings") aufkommen.

Laut Medienberichten kommt es zu Entlassungen, Enteignungen und Boykott von Menschen und Unternehmen aus Russland. Konten werden gesperrt, Dienstleistungen verweigert und Menschen sogar beschimpft und bedroht.

Offenbar sind die gehorsamen Mitbürger nahtlos vom Faschismus gegenüber Ungeimpften zum Hass auf Russen übergegangen.

All das erinnert doch sehr stark an die "dunkle Zeit" in Europa in den Jahren 1918-1945:
Wie damals begann es mit einer Pandemie. Die so bezeichnete "Spanische Grippe" (1918-1920) tötete Millionen von Menschen. Danach wurden Menschen systematisch und geplant gegeneinander aufgehetzt. Menschen bestimmter Rassen wurden diskriminiert, verfolgt und schlussendlich getötet.
All das gipfelte im darauf folgenden Zweiter Weltkrieg (1939-1945), womit die Kriegstreiber wieder grosses Leid und Tod über Millionen von Menschen brachten.

 

Kriege werden nicht von Menschen, sondern von Regierungen angezettelt.
Kriege werden mit Lügen von Medien geführt und mit dem Blut von Menschen bezahlt.

 

Wir wollen dieses menschenverachtende Verhalten nicht tolerieren!

Wir 🇦🇹 sind ...

für FRIEDE - gegen Kriegshetze und Diskriminierung
für FREIHEIT - gegen Impfzwang und Überwachung
für NEUTRALITÄT - gegen NATO-Beitritt und (Wirtschafts-)Kriege

 

 

Alle sind willkommen !

Gemeinsam und Integration - gegen Diskriminierung und Ausgrenzung Gemeinsam und Integration - gegen Diskriminierung und Ausgrenzung

Bildquelle: Foto © WebDienst.at Internet-Service

Wir bieten unsere Dienstleistungen (unverändert) allen friedlichen und freiheitsliebenden Menschen innerhalb unseres Dienstleistungs-Gebietes (Österreich, Schweiz und Deutschland) an.

Es macht (für uns) keinen Unterschied, aus/von welchem Land Sie kommen und welche Staatsbürgerschaft Sie haben.

Und es ist (für uns) egal, ob Sie "geimpft" oder "impffrei" sind.

Miteinander statt Ausgrenzen !

 

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Homepage.

[Home]

 


Aktionstage*/Termine:

(*) An Aktionstagen sind wir nicht erreichbar.
Das Telefon ist nicht besetzt. Sie können aber eine Nachricht auf der Voice-Box hinterlassen.
Post, Fax-Nachrichten, E-Mails sowie Telefonanrufe werden erst an den folgenden Arbeitstagen bearbeitet.

 

Samstag, 12. März 2022 - Mega❌Demo in Wien

 

Für 🇦🇹 FREIHEIT - gegen Impfzwang
Für 🇦🇹 FRIEDEN - gegen Kriegshetze
Für 🇦🇹 NEUTRALITÄT - gegen NATO-Beitritt und EU-Wirtschaftskriege

 

Samstag ab 13 Uhr am Heldenplatz in Wien
Inklusive Sammlung von Hilfsgütern für Kriegsbetroffene in Osteuropa.

Gegen das Corona-Regime Gegen das Corona-Regime

Mega-Demo Heldenplatz 12.3.

Bildquelle: Angepasste Grafik © direktdemokratisch.jetzt
VDDV – Verein für direkte Demokratie durch Volksabstimmungen

 

Ja-zur-Neutralitaet--Nein-zur-Kriegshetze--MegaDemo-Wien Ja-zur-Neutralitaet--Nein-zur-Kriegshetze--MegaDemo-Wien

Mega-Demo Heldenplatz 12.3.

Bildquelle: Ausschnitt Foto © Martin Rutter
MartinRutter/7593

 

 


 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Homepage.

[Home]

Domainabfrage live

Registrieren Sie Ihre Wunsch-Domain!

Mit unserer Domainabfrage können Sie prüfen, ob Ihre Wunsch-Domain noch frei verfügbar ist:
 

Domain ohne "www."
.

 

JA zur Neutralität


07.03.2022

Neutralität ist nicht verhandelbar !

Neutralität ist nicht verhandelbar! Neutralität ist nicht verhandelbar!

Neutralität ist nicht verhandelbar!

Bildquelle: Grafik © WebDienst.at Internet-Service

Unsere Neutralität stärkt die Sicherheit von Österreich.

.ru bleibt online


06.03.2022

ICANN wird russische Webseiten nicht sperren.

Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) hat Forderungen der Ukraine nach Sanktionen gegen Russland zurückgewiesen.

Experten warnen in diesem Zusammenhang vor einer Spaltung des Internets.